Sonntag, 27. März 2011

Der kleine Haushaltstip

Monatelang ärgere ich mich schon über die Qualität von Bügeleisen. Ach quatsch, nicht Monatelang, sondern Jahrelang! Immer gehen sie kaputt, trotz destilliertem Wasser und gutem Behandeln, auch gutes Zureden half nicht. Sie hielten alle nur ein paar Monate. Die teuren genau so schlecht, wie die preiswerten. Jetzt hatte ich auf Kölsch gesagt die Schnüss voll. Ein Freund, der sich als Elektronikmeister mit einr Reparaturwerkstatt für allen Haushaltskram, Elektrokram und Beleuchtung selbstständig gemacht hat, hat mir nun eine Dampfbügelstation empfohlen. Er kannte mein Problem nur zu gut und als zweifacher Vater haben er und seine Frau auch genug Wäsche zu bewältigen, so muss gerade seine Empfehlung top sein. Also bestellte ich mir die Siemens slider sl25 Dampfbügelstation und gestern probierte ich sie aus und was soll ich sagen? Der Wäscheberg ist fast weg, das Ding macht nicht nur einen qualitativ hochwertigen Eindruck, es bügelt alles sanft weg. Wahnsinn, an Cordhosen, die immer weiter in den Tiefen des Wäschebergs versanken, habe ich direkt mal den Super-Test gemacht. Sonst brauchte ich für deren Falten immer total lange und was war, einmal mit dem Dampfgerät drüber und sie waren glatt. Ich bin so begeistert und hoffe, dass dieses Gerät lange, lange hält. Der Preis liegt derzeit bei Amazon um die 160 € - was auf den ersten Blick teuer erscheint, aber wenn ich die vorherigen kaputten Bügeleisen mal durchzähle, komme ich locker drüber. Ich werde weiter berichten, wie dieses Gerät hält. Über seine Vorzüge brauche ich nichts mehr zu sagen. Der so schnell verschwundene riesige Berg bei mir daheim spricht für sich. Also am Rande erwähnt, bringt dieses Super-Gerät auch noch Freizeit.