Montag, 4. April 2011

Tag 15 - Something you regret.


Etwas, was ich wirklich bedaure ist, dass ich mich vor drei Jahren von einer Bank habe abwerben lassen. Ich war dort ganze zwei Monate und das waren die schlimmsten Monate meines Lebens. Ich habe mich in einem Job noch nie so schlecht gefühlt. Ich hatte das Glück, dass ich die Chance hatte, in mein altes Unternehmen zurück zu kehren und wirklich nur diese zwei Monate in der Bank war, allerdings denke ich gar nicht gerne an die Zeit zurück, da mein dortiger Chef ein totaler Tyrann war. Wie viele Mitarbeiter - auch männliche - dieser Kerl zum Heulen gebracht hat, ist unglaublich. Diesem Mann mangelt es an jedweder Menschlichkeit, der weiß bestimmt nicht mal, wie man dieses Wort schreibt. Ansonsten kann ich, glaube ich, sagen, dass ich noch nie wirklich jemanden verletzt habe. Wenn es so wäre, dann wäre dies an erster Stelle, was ich bereuen würde. Wenn ich es doch mal unbewusst getan habe, dann tut es mir leid.