Dienstag, 24. Mai 2011

Bayerischer Gaumenschmaus

Schupfnudeln mit Speck, Sauerkraut und Sour-Creme. Ganz einfach. Speck bzw. Schinkenwürfel in die Pfanne schmeißen, die Schupfnudeln dazugeben und beides zusammen cross braten. Dann kommt das Sauerkraut dazu. Alles kurz miteinander heiß werden lassen ;o). Die Sour Creme besteht aus Saurer Sahne mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Petersilie.

Dazu gab es einen Salat mit Apfelspalten. Das Dressing bestand aus einem Becher Saurer Sahne, vier Eßlöffeln Hüttenkäse, etwas Senf, Kräuter-Jodsalz und Pfeffer. Die Variation mit dem Hüttenkäse ist meine Eigenkreation. Er musste weg und aus der Not heraus mischte ich ihn mit in die Salatsoße.

Alles ganz einfach und sehr schnell gemacht und doch super lecker.