Mittwoch, 8. Juni 2011

Be veggie




Mario und ich haben uns dieses Wochenende entschieden, Vegetarier zu werden. Wir mögen Tiere einfach zu sehr, um Fleisch noch richtig genießen zu können. Nachdem wir auf dem Weg nach Magdeburg und zurück an diesem Wochenende so viele Tierertransporte gesehen haben, stand der Entschluss fest.

Hier ist meine eigene Kreation einer leckeren Pastasoße. Ihr braucht:

gelbe und grüne Zucchini
Champignons
gelbe und rote Paprika
Tomaten
geriebenen Gouda
ein Würfel fette Brühe
Salz
Pfeffer
Rama Cremefine

Gemüse schön anbraten - die Champignons brate ich immer extra an, da sie so viel Wasser verlieren und dadurch das restliche Gemüse matschig wird. Rama Cremefine dazu geben und mit fetter Brühe und Pfeffer und Salz würzen. Kurz aufkochen lassen, dann den geraspelten Käse dazu tun, das verdickt die Soße und gibt ihr einen leckeren Geschmack. Finito.