Samstag, 3. Dezember 2011

Rezept Linseneintopf

Ihr braucht:

Kleingehackte Zwiebeln
Speck
Linsen
Suppengemüse (Lauch, Sellerie, Möhren)
Kartoffeln
Frische Petersilie
Würstchen
Würfel Fette Brühe
(Mengen nach Bedarf, je nachdem, wieviel ihr braucht)


Ihr kocht die Linsen in einem extra Topf 30 Minuten. Danach tut ihr einen Esslöffel Salz dazu und kocht sie dann nochmal 15 Minuten weiter.

Währenddessen bratet ihr die Zwiebeln in einem anderen Topf an und tut den kleingehackten Speck dazu. Ist das alles gut angebraten, fügt ihr Wasser und die Fette Brühe dazu. Dann kommen die kleingehackten Kartoffeln und das kleingehackte Suppengemüse dazu. Das lasst ihr 20 Minuten kochen. Ist das geschehen, püriert ihr das ganze. Danach kommen die Linsen und die kleingehackten Würstchen dazu. Kurz aufkochen, abschmecken und mit der kleingehackten Petersilie bestreuen.

Ich habe bei meiner Version ein paar Kartoffelwürfel extra gekocht und am Ende reingetan. Das sieht gut aus und schmeckt auch Klasse.

Fertig.