Samstag, 25. Februar 2012

Simon Ammann




Heute beginne ich mit meiner neuen Blogserie. Neben meinem normalen Bloggerleben werde ich Euch ab heute jeden Tag einen der netten Skispringer vorstellen, die wir in Oberstdorf kennen lernen durften. Ich kann Euch nur sagen, die Jungs sind nicht nur super nett, sondern auch sportliche und crazy Typen.

Simon Ammann

Simom ist am 25.06.1981 in der Schweiz geboren. Sein Club ist der SSC Toggenburg. Simon ist verheiratet, wohnt in Schindellegi (SUI) und eines seiner Hobbys ist die Musik.

Seine persönliche Bestweite (Stand 25.02.2012) ist er mit 238,5 m im Jahr 2011 in Vikersund gesprungen (Skifliegen).

Simon ist einer der Springer, der auch nach dem ersten Durchgang eine sehr freundliche Ausstrahlung behält. Manche Springer sind zwischen den Durchgängen sehr konzentriert und gehen an den Fans vorbei, ohne eine Mine zu verziehen - was ich persönlich sehr gut nachvollziehen kann, da ich auch einer der Typen wäre, der die Konzentration nicht verlieren wollen würde. Bei Simmi ist dies nicht der Fall. Er wirkt gelassen, hat ein Lächeln für seine Fans übrig und schreibt zwischendurch sogar Autogramme. Ich als Springer, wäre da erst nach dem finalen Durchgang dazu bereit.

Weitere Informationen könnt Ihr auf seiner Homepage unter www.simonammann.ch finden.