Samstag, 12. Oktober 2013

Wie Hello Fresh unsere Küche abwechslungsreich macht


Über die Pink Box bekam ich neulich einen Hello Fresh Gutschein über 20 Euro. Das machte mich neugierig und ich stöberte auf deren Seite rum. Das hörte sich alles so interessant an und ich googlete nach Erfahrungsberichten. Da diese fast nur positiv waren, dachten wir uns, dass wir das Abo gerne mal testen würden.

Es kommt bei uns leider sehr häufig vor, dass wir im Supermarkt über unsere Bedürfnisse hinaus einkaufen und dann leider doch einiges im Müll landet, weil es abgelaufen ist. Das passiert bei Hello Fresh nicht, da nur genau die Zutaten in der Box sind, welche man für die drei oder fünf Gerichte benötigt.

Mann kann zwischen mehreren Boxen wählen, einer vegetarischen, der normalen, einer Sarah Wiener Box und einer Obstbox. Wir haben die normale Box, die uns jeden Mittwoch mit drei Gerichten überrascht. Diese Woche haben wir bereits die zweite Box erhalten und wir sind total begeistert. Alle Gerichte waren total lecker und etwas ganz Neues für uns. Wir lieben es, in der Küche Neues auszuprobieren.

Für mich, als die Köchin in unserer Ehe, waren die Gerichte nach den Rezeptkarten, welche mitgeliefert werden (man bekommt auch ein paar Tage vorab eine Mail mit den Rezepten als PDF), total einfach nachzukochen. Auf den Rezeptkarten ist alles Super erklärt und auch als Anfänger würde man damit super zurecht kommen.

Hier ein paar Bilder unserer Gaumenfreuden von Hello Fresh: