Samstag, 11. Juni 2016

Mallorca - Ein Traum

So, ich gestehe es. Ich bin noch nie auf der Lieblingsinsel der Deutschen gewesen. Ich habe sie immer mit dem Ballermann in Verbindung gebracht. Nie wäre mir im Traum eingefallen, dass diese Insel so wunderschön ist, dass ich am liebsten wieder und wieder dorthin fahren würde.

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, stehe ich total auf Pflanzen, bunt blühende Blumen, Parks, Wälder, alles, was mit grünem "Leben" zu tun hat. Und das ist es, was mich Anfang Mai so sehr an diesem wundervollen Eiland fasziniert hat.

Wir haben mit Freunden bereits im letzten Jahr das Internet durchforstet. Nach tollen Hotels mit super Bewertungen. Es sollte ein All-Inclusive-Urlaub sein. Einer, auf dem wir uns so richtig verwöhnen lassen wollten.

Wir haben das Iberostar Royal Cristina gewählt. Die Bewertungen klangen so super, dass wir nicht anders konnten.

Also, wir landeten nach einem super Flug auf der Insel, holten unseren Mietwagen und fuhren los.....ich durfte die ganze Woche über Fahren, was auf Mallorca ein Traum ist. Die Beschilderungen sind einfach eine Wucht, überall Kreisverkehre, wenig Verkehr, was will man als Fahrer mehr?

Und dann kamen wir am Hotel an. Zwischen Ballermann 8 und 9. Mir sind fast die Augen rausgequollen, so begeistert war ich bereits von dem Eingang.





Wir durften noch nicht direkt auf die Zimmer, weil wir etwas zu früh waren, bekamen aber einen leckeren Begrüßungsdrink und durften schon an den Pool. Das nutzten wir direkt und checkten so aus, was für leckere Getränke auf der Karte standen. Das klang alles sehr vielversprechend und der erste Alkoholfreie Cocktail "Ipanema" (mein Lieblingscocktail), schmeckte genau so gut, wie daheim. Gebongt, erster Wohlfühlfaktor - ganz abgesehen von dem traumhaften Poolbereich.





Und dann gab es auch schon Mittagessen. Der Speisesaal ist richtig schön eingerichtet. Das ganze Hotel ist hell, freundlich und maritim eingerichtet. Hat mir richtig gut gefallen, bin halt ein weiß und beige-Fan. Es gab Mittags ein Wahnsinnsbuffet mit frischen Salaten, frisch zubereiteten Speisen für jeden Geschmack. Ich war verliebt in das zauberhaft angerichtete Essen. Und dann war es komplett frisch - also nichts mit künstlichen Geschmacksverstärkern, die mir so gar nicht gut tun. Ich war happy.





Und nach dem herrlichen Essen war es soweit. Wir durften endlich unsere Neugierde befriedigen und auf die Zimmer.



Von unserem Zimmer aus konnten wir das Meer sehen.

Und abends kam das Abendessen..... Es hat sogar noch das Mittagsbuffet übertroffen. Es gab jeden Abend ganz besondere Speisen und eine so große Auswahl, dass Fleisch- sowie Fischliebhaber immer auf ihre Kosten kamen. Aber nicht nur das, denn das Buffet was auch so reichhaltig, dass Vegetarier und auch Veganer auf ihre Kosten kamen. Es gab für jeden Geschmack eine wahnsinnig große Auswahl.

Ebenso das Frühstücksbuffet hat uns begeistert. Von gesund über süß über herzhaft über verschiedene Eierspeisen, warme Gerichte, frisches Obst.... hach das kann man gar nicht alles aufzählen, was es an Leckereien in diesem herrlichen Hotel gab.

Das Hotel hat uns so gut gefallen, dass wir es im kommenden Jahr zwei Mal buchen werden.

Das Hotel stellt den Gästen kostenlos zwei Waschmaschinen und zwei Trockner zur Verfügung, so dass man gar nicht so viel Gepäck mitnehmen muss.

Es hat einen herrlichen Spa-Bereich, ein Fitnessstudio, einen Innen-Salzwasser-Pool, bietet tolle Sportmöglichkeiten wie Spinning, Zumba etc. an und man kann dort auch Fahrräder ausleihen.

Die Mitarbeiter des Hotels sind so freundlich - unsere Männer haben sogar zum Frühstück ein Bierchen bekommen - was normalerweise unüblich ist und haben mit ihrem Getränkewunsch jeden Morgen die Servicekräfte zum Lachen gebracht. Gesunder Apfelsaft, haben die Kellner immer mit einem zwinkernden Auge gesagt.

An jedem Abend gab es eine tolle Show. Entweder etwas von den Animateuren aufgeführtes oder ein Opern-Quartett, Tänzer, eine Rockband etc.

Sucht Ihr etwas Kinder- und Erwachsenenfreundliches, seid Ihr hier genau richtig. Uns hat die Atmosphäre dort einfach herrlich gefallen.

Und nun ein paar bildliche Endrücke, von der wundervollen Insel und dem schönen Hotel
....

























































Wir hatten auch Fotografen im Hotel, die uns zu einem kleinen spontanen Shooting überreden konnten.